STEUERUNG HPS EVOLUTION

Intelligentes Steuerungssystem

basierend auf standardisierten Komponenten
für die effektive und kostenoptimierte Projektrealisierung:

HPS EVOLUTION  Feststellanlage für mehrerer Brandschutztore

HPS CONTROL     PC-Anwendung zur Systemkontrole

HPS DRIVE            Frei-Fahr-Steuerung für die Fördertechnik-Antriebe

HPS POWER         Notstromversorgung für die Fördertechnik-Antriebe

+  Speziell aufeinander abgestimmte
    Systemkomponenten

+  Sehr hohe Flexibilität durch parame-
    
trierbares Steuerungssystem

+  Musterschaltpläne für Projektierung
    ohne aufwendige Abstimmung

+  Kompakte Bedienpulte

+  Schnellwechselvorrichtung für alle
    Systemkomponenten

Einsatzbereich als Einzelsystem sowie
    Bus-System für Großanlagen

HPS EVOLUTION   Feststellanlage für mehrerer Brandschutztore

+  Ansteuerung mehrerer unabhängiger Brandschutztore möglich

+  Ersatzstromversorgung nach DIN EN54-4/A2 für 1 bis 4,5 Stunden

+  Multilinguale Bedienfolie mit Visualisierung von über 30 Zuständen

+  Brandmelderauswertung bis zu 20 Melder

+  Schließbereich-Überwachung von mehreren Förderstrecken

+  Parameterübernahme bei Hardwarewechsel ohne Systemeingriff
    entsprechend DIBt/VdS-Anforderung

 Komplett potentialfreie konfigurierbare Schnittstelle zur Fördertechnik

+  Kompaktes Erweiterungsmodul für zusätzliche Bedienstellen

 Schutzart IP65

HPS CONROL   PC-Anwendung zur Systemkontrolle 

+  Anbindung über USB-Schnittstelle

+  Mehrsprachige Software 

+  Einbindung der Systemdokumentation in den installierten Sprachen

+  Darstellung aller aktuellen Anlagenzustände der angeschlossenen
    Steuerungen

+  Daten-Export Funktion für externe Verarbeitung

HPS DRIVE   Frei-Fahr-Steuerung zum Freiräumen des Schließbereichs

+  Kompakte dezentrale Umschalteinrichtung für Fördertechnik-Antriebe
+  Verschiedene Ausführungen der Komponenten je nach Antriebssystem

+  Integration Not-Halt Kopplung bei Anforderung an Personenschutz

+  Austauschbare Systemeinheit zur schnellen Anpassung an neue
    Fördertechnik-Antriebe

Schutzart IP65

HPS POWER   Notstromversorgung bei Netz- oder Spannungsausfall

+  Leistungsklassen 2 kW, 4kW und 9kW Wirkleistung
+  Unabhängige Ansteuerung für unterschiedliche Versorgungs-
    spannungen der Antriebe - parallele Bereitstellung von 24V
    DC, 3~230V AC und 3~400V AC möglich

+  Bereitstellung 24 V Versorgung für Not-Aus-System der 
    Fördertechnik

+  Netzladegerät nach DIN EN 54-4/A2 mit aktiver,
    VdS-geprüfter Akku-Überwachung 

Kompakt-Systemschrank zur freien Positionierung 

+  Schutzart IP54 - Einsatz auch bei Sprinkleranlagen möglich

Anfrage:

Brandschutz mit Zukunft